Unser neues Marktgemeindeamt

Am 6. Oktober 2018 wurde im Beisein von LH Hermann Schützenhöfer, LtPräs. Manuela Khom und zahlreichen Ehrengästen unser neues Marktgemeindeamt am Hauptplatz 4 feierlich eröffnet. Die veraltete und in Teilbereichen verwahrloste historische Bausubstanz war seit 2008 Gegenstand lebhaft geführter Diskussionen über Funktion, Bedarf und Nutzungsoptimierung mit den Auflagen eines unter Denkmalschutz stehenden öffentlichen Gebäudes. Im Jahr 2014 wurde bereits mit dem Umbau des ersten Bauabschnittes, der sogenannten "Alten Volksschule" begonnen. Mit der Gemeindefusion ab 1. Jänner 2015 dominierten völlig neue Voraussetzungen und Anforderungen die Projektausrichtung.  Mutiges Hinterfragen sinnvoller Nutzungen und das Beschreiten neuer Wege mündeten in Abstimmung mit der Landesregierung in einer Projektneuausrichtung. Ein Dank gilt an dieser Stellen BM Ing. Elisabeth Löcker (Büro Baustein) und Arch. DI Gerfried Ogris für die Ausarbeitung und Umsetzung dieser Neuausrichtung sowie allen, am Projekt beteiligten Firmen und Förderstellen.

Die Festschrift, die anlässlich der Eröffnung herausgegeben wurde, liegt im Gemeindeamt auf bzw. steht am Ende dieser Seite zum Download zur Verfügung.